#9 - Alltag mit der Corona-Krise: Kinder, Job, Geld

Shownotes

Der Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen – medizinische und ökonomische. Kindergärten und Schulen bleiben geschlossen. Aufträge bleiben aus und zwingen manche Unternehmen, ihre Mitarbeiter zu beurlauben oder gar zu kündigen. Und an den Börsen kracht es gewaltig. Auch wenn das Leben weitergeht, bleiben viele Fragezeichen: Wer kümmert sich um meine Kinder, wenn ich arbeiten muss? Was, wenn ich meine Miete nicht mehr zahlen kann? Soll ich meine Aktien halten oder lieber verkaufen? Darüber sprechen wir in dieser Folge!

Ob Ihr zuhause bleiben dürft, wenn Ihr Eure Kinder betreuen müsst und was das für Euer Gehalt bedeutet, lest Ihr hier.

Welche Möglichkeiten Ihr habt, wenn Ihr Euch die Miete nicht mehr leisten könnt, steht hier.

Wie Selbstständige und Unternehmen die Krise überbrücken können, haben wir hier aufgeschrieben.

Ob Euer Geld noch sicher ist am Aktienmarkt oder ob Ihr doch lieber in Gold investieren solltet, lest Ihr hier.

Euer Sommerurlaub wurde gecancelt? Ob Ihr Euer Geld zurückverlangen könnt, steht im Finanztip-Blog.

Hier könnt Ihr dem NDR-Podcast mit dem Charité-Virologen Christian Drosten lauschen.

Informationen für Reisende, samt Reisewarnungen und Informationen über das Rückholprogramm der Bundesregierung aus betroffenen Gebieten findet Ihr beim Auswärtigen Amt.

Informationen auf lokaler und regionaler Ebene gibt es bei den jeweiligen Gesundheitsämtern. Das Gesundheitsamt in Eurer Nähe findet Ihr hier.

Wie Ihr Kurzarbeitergeld beantragen könnt, seht Ihr im Video der Arbeitsagentur.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus, wie wir alle uns jetzt verhalten sollten oder was zu tun ist bei Corona-Verdacht, findet Ihr zum einen auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums und zum anderen auf der Seite des Robert-Koch-Institut.

Kurz für Euch zusammengefasst:

  • Wenn Ihr könnt, bleibt zu Hause.
  • Hände immer fleißig waschen.
  • Ausreichend Abstand zu anderen halten.
  • Bringt Eure Kinder nicht zu den Großeltern.
  • Lasst Eure ETF-Sparpläne laufen.
  • Kleine Läden um die Ecke so gut wie möglich unterstützen.

Kommentare (2)

Schampi

Sehr sympathisch...

Caroline

Hallo liebe Geldreiseleiter :) vielen Dank für Eure informativen Beiträge. Freue mich auf jede neue Folge und nehme euch mit auf meine Walkkingrunde. Viele Grüße aus Bremen Caroline

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.